0% ausgefüllt

Herzlich Willkommen zu der Studie "Soziale Unterstützung von Menschen mit einer psychischen Erkankung".


Sehr geehrte Teilnehmerin, sehr geehrter Teilnehmer, 

vielen Dank für Ihr Interesse an meiner Studie. Bitte lesen Sie sich die folgenden Informationen sorgfältig durch und entscheiden Sie sich dann, ob Sie an der Studie teilnehmen möchten. Die Teilnahme ist freiwillig und kann zu jeder Zeit abgebrochen werden. 


Rahmen, Ziel und Ablauf der Studie

Die vorliegende Studie richtet sich an Personen, bei denen aktuell oder in der Vergangenheit eine psychische Erkrankung festgestellt wurde.

Der Fokus der Studie liegt auf dem Inklusionsgedanken. Es soll der Frage nachgegangen werden, ob Inklusion umsetzbar ist, wie sie aktiv gefördert werden kann und welche Stolpersteine es gibt.

Die Bearbeitung der Fragen wird zwischen 15 und 25 Minuten dauern. Die Auswertung ist anonym, Ihre Angaben können nicht mit Ihrer Person verknüpft werden.

Wenn Sie möchten, haben Sie nach der Beantwortung des Fragebogens die Möglichkeit Ihre E-Mail-Adresse anzugeben und an der Verlosung von sechs Amazon-Gutscheinen im Wert von 1x 50,00€, 2x 20,00€ und 3x 10,00€ teilzunehmen. Die E-Mail-Adresse
wird separat gespeichert und kann nicht mit Ihren Angaben im Fragebogen verknüpft werden.


Verantwortliche Ansprechpartnerin während der Studie:

Carolin Reusch, Studentin der Psychologie im Masterstudiengang
an der RWTH Aachen im Lehr-und Forschungsgebiet Berufliche Rehabilitation

Betreuerin: Veneta Slavchova (M.Sc. Psychologin)

Bei Fragen zur Studie wenden Sie sich entweder an veneta.slavchova@psych.rwth-aachen.de oder an carolin.reusch@rwth-aachen.de.


Sollte es Ihnen aktuell, im Laufe oder nach Beendigung der Studie psychisch nicht gut gehen, verweisen wir Sie an dieser Stelle auf die Telefonseelsorge. Sie ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr erreichbar und taucht nicht im Einzelverbindungsnachweis auf. 

Sie erreichen die Telefonseelsorge unter: 0800 111 0 111

Bestätigung Ihrer Teilnahme


M.Sc. Veneta Slavchova
Institut für Psychologie, Lehr- und Forschungsgebiet Berufliche Rehabilitation (Jägerstraße 17/19, 52066 Aachen) - RWTH Aachen