Bedarfsabfrage zur Qualitätsverbesserung unserer Seminarangebote 

Sehr geehrte Teilnehmer*innen, 

wir möchten unsere Fortbildungsangebote im IBAS Kompetenzzentrum den Interessen und Bedarfen von Fachkräften, Multiplikator*innen und Ehrenamtlichen in der Sozialarbeit, Bildungsarbeit und Jugendhilfe anpassen. 

Das IBAS ist ein nicht kommerziell arbeitendes Kompetenzzentrum. 

Für Ihre Teilnahme an der Umfrage bedanken wir uns recht herzlich.


1. Bitte kreuzen Sie an, zu welchen Themenbereichen Sie persönlich und beruflich Interesse haben und Bedarf an Fortbildungsangeboten:

Die Themen sind alphabetisch sortiert und Sie können mehrere Themen ankreuzen

Einführung
Vertiefung
Anti-Rassismus
Umgang „Antisemitismus“
Umgang „Antiziganismus“
Coaching und Beratungskompetenz
Empowerment/Selbstvertretung
Gendergerechtigkeit
Herausforderndes Verhalten
Inklusion, Heterogenität
Kommunikation, Konflikte in der sozialen Arbeit
Kultursensible Sozialarbeit und Bildung
Machtkritische Sozialarbeit und Pädagogik
Rechts- und /Finanzierungsgrundlagen
Self-Care: Resilienz und Stressbewältigung in der sozialen Arbeit
Traumasensible Beratung/Pädagogik
Unterstützung von LGBTIQ-Menschen

Welche weiteren Themenbereiche interessieren Sie?

2. Wie müsste eine Fortbildung Ihrer Meinung nach zeitlich organisiert sein?

3. Bezüglich der richtigen Mischung zwischen Fachinput und Selbstreflexion in einem Seminar:

Welche Gewichtung wäre nach Ihrem Bedarf und Geschmack?
Fachinput Selbstreflexion

4.

Sollten Sie Rückfragen, weitere Anregungen und Ideen haben, können Sie sich gerne auch jederzeit direkt an uns wenden entweder per e-mail: kompetenzzentrum@ibas.berlin oder telefonisch: 030/33 84 64 83. 

Ihr IBAS-Team

Träger: 

AspE Ambulante sozialpädagogische Erziehungshilfen e.V. 

IBAS Kompetenzzentrum Im Aufbau Haus Prinzenstr-84.1 (Aufgang 1) 10969 Berlin 

www.ibas.berlin

 
0% ausgefüllt