Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,

ich bin sehr gespannt auf Ihre Meinung und freue mich, wenn Sie den Fragebogen vollständig ausfüllen. Das wird nicht mal 5 Minuten dauern. Am Ende können Sie Ihre Email-Adresse eingeben, um an der Verlosung teilzunehmen bzw. um die Ergebnisse der Studie zugeschickt zu bekommen; die Adresse wird getrennt von allen anderen Angaben gespeichert!

Herzlichen Dank!


1. Wie häufig treffen die folgenden Aussagen auf Sie und Ihre Arbeit zu?

Bitte denken Sie an möglichst viele Aspekte Ihrer Arbeit, beispielsweise an Therapiesitzungen, Angehörigengespräche, Gutachten, Gespräche mit KollegInnen, Referate, Vorträge, Seminare, etc.

Für meine Arbeit benötige ich Fachinformationen, die über mein eigenes Wissen hinausgehen.
Bei meiner Arbeit orientiere ich mich an den jeweiligen Leitlinien der Fachgesellschaften.
Der Umgang mit psycho-sozialen Aspekten meiner Arbeit bereitet mir Kopfzerbrechen (z.B. Personalführung, Umgang mit psychologischen Aspekten degenerativer Erkrankungen, Work-Life-Balance, Beratung von Eltern und Angehörigen etc.).
Die betriebswirtschaftlichen Aspekte meiner Arbeit belasten mich (z.B. Beschäftigungsverträge, Praxismarketing, Umgang mit Krankenkassen, steuerliche Fragen, etc.).

2. Wo erhalten Sie Informationen oder Hintergrundwissen für Ihre Arbeit?

Bitte geben Sie an, wie häufig Sie auf die genannten Medien zurückgreifen.

täglich einige Male
pro Woche
einmal pro Woche einige Male
im Monat
einmal im Monat einige Male im Jahr und seltener nie
Bücher
Broschüren/Flyer
Fachzeitschriften
Internetseiten
Apps/Computerprogramme
Gespräche mit KollegInnen
Hotline/Fachberatung
Fortbildungen
Fachtagungen/Workshops

3. Wo suchen Sie nach Informationen?

Bitte sortieren Sie, in dem Sie die Kästchen auf die entsprechenden Felder ziehen!

(1 = zu erst, 2 = als zweites, ... )

4. Welche Webseiten sind für Ihre Suche wichtig?

gar nicht wenig überwiegend völlig
Online-Fachzeitschriften
Verbandsseiten
Wikipedia, o.ä.
Verlagsseiten
Foren