Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,


gerne möchten wir Sie zu Ihrem Sportverhalten und den Lebensumständen in Zusammenhang mit den Covid-19 Maßnahmen befragen. Durch Ihre Teilnahme an der Online-Umfrage können wertvolle Ergebnisse zum Sporttreiben während der Covid-19 Pandemie gesammelt und daraus zukünftige Maßnahmen abgeleitet werden.

Das Institut für Sportwissenschaft der Universität Innsbruck führt diese Studie mit Unterstützung des EVTZ Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino durch. Finanziert wird das Projekt vom Förderkreis der Universität Innsbruck 1669 - Wissenschafft Gesellschaft.

 Die Umfrage dauert ca. 10-25 Minuten und zielt auf Personen (ab 18 Jahre) ab, die sich seit den Covid-19 Maßnahmen (März 2020) in Oberbayern, Tirol, Vorarlberg, Südtirol oder Trentino aufgehalten haben. Es dürfen auch Personen an der Umfrage teilnehmen, die nie oder selten Sport ausüben.

Alle Ihre Daten werden absolut vertraulich und anonymisiert behandelt. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist nicht möglich. Die Universität Innsbruck hält sämtliche datenschutzrechtliche Bedingungen ein. Ihre Teilnahme ist völlig freiwillig und Sie können jederzeit ohne Angabe von Gründen die Teilnahme an der Umfrage beenden. 

Als Dankeschön verlosen wir unter allen TeilnehmerInnen insgesamt 50 Gutscheine im Wert von 20 Euro eines Supermarkts in Ihrer Nähe.


Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!

Stefanie Schöttl, MA MSc und Univ.-Prof. Mag. Martin Schnitzer, PhD





Die Befragung wird gemäß den Ethik-Richtlinien des Review Boards des Instituts für Sportwissenschaft und mit Genehmigung des Ethik-Ausschusses der Universität Innsbruck durchgeführt.