Informationen zur Studie Co-Regulation

Liebe Interessentin, lieber Interessent! 

Herzlichen Dank, dass Sie unserer Einladung zur Studie des Psychologischen Instituts der Universität Heidelberg nachgekommen sind und die wissenschaftliche Forschung unterstützen möchten! Auf dieser Seite erhalten Sie zunächst noch einmal einen genauen Überblick über die Inhalte der Studie "Co-Regulation", um zu entscheiden, ob Sie an der Untersuchung teilnehmen möchten. 

Worum geht es?

Zur Untersuchung der Frage, wie Eltern und Kleinkinder mit Ihren Gefühlen umgehen, möchten wir Sie gerne zu herausfordernden Situationen mit Ihrem Kleinkind befragen.   

Wie ist die Studie aufgebaut?

Die Studie gliedert sich in drei Teile


Teil 1: Vorbefragung

Zunächst bitten wir Sie, einige Online-Fragebögen zu Ihrem Umgang mit Ihren Gefühlen und Ihrem psychischen Wohlbefinden auszufüllen. Dieser Teil dauert ca. 25 Minuten

Teil 2: Hauptbefragung

Anschließend möchten wir Sie über sieben Tage jeweils täglich bitten, einen Online-Fragebogen zum Umgang mit der herausforderndsten Alltagssituation mit Ihrem Kleinkind zu beantworten. Dabei interessieren wir uns für Situationen mit Ihrem Kleinkind in Ihrem Alltag, die Sie als herausfordernd erleben (wie z.B., wenn sich Ihr Kind nicht beruhigen lässt) und wie Sie in diesen schwierigen Situationen mit sich und Ihrem Kleinkind umgehen. Der Tageszeitpunkt zum Ausfüllen kann individuell nach Ihren Bedürfnissen gestaltet werden. Die Bearbeitungszeit umfasst täglich ca. 5-10 Minuten

Teil 3: Nachbefragung

In einer kurzen Nachbefragung (ca. 10 Minuten) erhalten Sie noch einmal Online-Fragebögen, die sich auf den Umgang mit Ihren Gefühlen konzentrieren. Einige Fragen werden Ihnen bereits bekannt vorkommen. 


Was bekomme ich dafür?

Als Dankeschön haben Sie die Möglichkeit, Informationen über die Entwicklungsschritte der kindlichen Selbstregulation zu erhalten, sowie Anregungen, wie Sie Ihr Kind in der Entwicklung dieser Fähigkeiten durch eine gelingende Co-Regulation unterstützen können. Zudem können Sie an einer Verlosung von vier Baby-Überraschungs-Geschenkpaketen im Wert von je 25 € teilnehmen. 

Zur Teilnahme an der Verlosung und Zusendung der Informationen, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Diese Daten werden am Ende von Teil 3 erfragt, getrennt von Ihren Angaben im Fragebogen gespeichert und im Anschluss umgehend gelöscht! 

Wer kann mitmachen?

Teilnehmen können Mütter und Väter im Alter von 15-55 Jahren mit mindestens einem Kind im Alter von 0-18 Monaten. Selbstverständlich kann auch ein Elternteil alleine an der Befragung teilnehmen.

Wie komme ich zu den Fragebögen?

Zu den Fragebögen gelangen Sie über einen Link, den wir Ihnen per E-Mail zusenden. Die E-Mail-Adresse benötigen wir, damit wir Ihnen zu jeder Befragung genaue Informationen zukommen lassen können. Ihre E-Mail-Adresse wird streng vertraulich behandelt und getrennt von Ihren Angaben, die Sie während der Befragung machen, gespeichert. Nach der Befragung wird Ihre E-Mail-Adresse gelöscht. Auch können andere Studienteilnehmer in keinem Fall Ihre Daten einsehen. 

Wie kann ich die Fragebögen ausfüllen?

Die Befragung können Sie sowohl an Ihrem PC, als auch auf dem Tablet oder Smartphone bearbeiten. 

Sind meine Daten geschützt?

Ihre Daten werden streng vertraulich und pseudonymisiert behandelt. Selbstverständlich kann die Befragung auch jederzeit ohne Angabe von Gründen abgebrochen werden. 

Und wenn es Probleme gibt?

Bei Fragen oder Anliegen zu der Befragung können Sie uns jederzeit unter coregulation@psychologie.uni-heidelberg.de kontaktieren. 


Ich möchte teilnehmen! Was muss ich tun?

Zunächst einmal vielen Dank für Ihr Interesse! 

Zum Beginn der Befragung werden Sie um einen persönlichen Code gebeten, den nur sie erstellen können und tragen Sie bitte ihre E-Mail-Adresse in das dafür vorgesehene Feld ein. Im Anschluss daran, werden sie die Einladung zum Teil 1 der Studie per E-Mail erhalten. Bitte kontrollieren Sie zur Sicherheit zu Beginn auch Ihren Spam-Ordner. Falls Sie wider Erwarten keine Einladungsmail erhalten sollten, geben Sie uns bitte Rückmeldung. 

Sobald Sie sich in das E-Mail-Feld eingetragen haben, kann die Befragung starten und Sie können das Fenster wieder schließen. 

Wir bedanken uns herzlich für Ihr Interesse,

das Team der Studie „Co-Regulation“    


Studie Co-Regulation, Arbeitseinheit Klinische Psychologie und Psychotherapie, Psychologisches Institut, Universität Heidelberg