Durch einen regelmäßigen Vergleich von AEMPs können Schwachstellen und Handlungsbedarfe identifiziert werden, sowie Best Practices und Empfehlungen abgeleitet werden. Das regelmäßige Vergleichen von Prozessen wird auch als "Benchmarking" bezeichnet. Eine AEMP-Benchmark stellt ein Werkzeug dar, das zum Beispiel die Fachausschüsse der DGSV e.V. bei der Entwicklung und Bewertung von Handlungsempfehlungen unterstützen kann. Den teilnehmenden AEMPs wird als Ergebnis der Benchmark auch eine Einordnung der eigenen Leistungen und leistungsbestimmenden Faktoren in das Feld der übrigen Teilnehmer zur Verfügung gestellt (siehe Abbildung).

Ziel dieser Umfrage ist die Überprüfung, ob die von uns vorgeschlagenen Vergleichskriterien für Sie in der Praxis von Interesse sind. Zusätzlich sollen jedem Vergleichskriterium praxistaugliche und aussagekräftige Messgrößen zugeordnet werden.

Das Ausfüllen der Umfrage dauert etwa 60 Minuten. Damit Sie den Fragebogen nicht an einem Stück ausfüllen müssen, kann die Beantwortung der Fragen unterbrochen werden. Dafür ist unten auf jeder Seite mittig ein Feld um die Befragung zu unterbrechen. Über diesen Knopf können Sie über Ihre E-Mail einen personalisierten Link anfordern oder den angegebenen Link kopieren um über diesen zu einem späteren Zeitpunkt fortfahren zu können.

Wir würden uns sehr freuen wenn Sie sich die Zeit nehmen auch in den Freitextfelder eigene Vorschläge einzubringen. Dieses Feedback aus der Praxis ist zentral wichtig für eine erfolgreiche AEMP-Benchmark und deren Nutzen für Sie.

Diese Studie wird gemeinnützig gefördert von der B.Braun-Stiftung.