Sehr geehrte Damen und Herren,

aktuelle Entwicklungen zeigen, dass das monetäre Entgelt nicht alleinstehend, sondern als Teil eines ganzheitlichen Anreiz- und Vergütungssystems zu betrachten ist, mit dessen Hilfe die Arbeit der Beschäftigten hin auf den Unternehmenserfolg ausrichtet wird.

Zu diesen Anreizen können attraktive Arbeitsbedingungen und ein breites Portfolio an freiwilligen Zusatzleistungen ebenso gehören wie eine leistungsgerechte Vergütung. Angesichts der wachsenden Bedeutung dieser „sonstigen“, teilweise nicht monetären Eintritts-, Bleibe- und Leistungsanreize, möchten wir Sie gerne um Ihre Einschätzung bitten und erfahren, welche dieser Leistungen Sie Ihren Beschäftigten anbieten.

Ziel der Studie ist es, einen Überblick über die bestehenden Vergütungs- und Anreizstrukturen in Unternehmen der M+E-Industrie zu erhalten, um darauf aufbauend weitere innovative und praxisorientierte Lösungen zu erarbeiten.

Sofern Sie Interesse an den Ergebnissen dieser Befragung haben, können Sie uns abschließend Ihre E-Mail-Adresse hinterlassen, sodass wir Ihnen im Nachgang eine Auswertung zukommen lassen können. Darüber hinaus werden die Ergebnisse Ende 2017 über die ifaa-Internetseite veröffentlicht.

Bei Rückfragen hilft Ihnen gerne Frau Amelia Koczy, a.koczy@ifaa-mail.de, +49 211 54 22 63-23.


Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen

Ihr ifaa-Team