Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,

herzlichen Dank für Ihr Interesse an der Studie „Arbeit als Ressource: Erholung von Zuhause?“.

Das Thema klingt vielleicht zunächst eher amüsant und unvorstellbar, dennoch ist es ja so, dass die meisten Menschen in der Zeit außerhalb ihrer Erwerbstätigkeit nicht nur Freizeit haben.
Beanspruchungen wie Haushaltstätigkeiten, Versorgung von Kindern, ehrenamtliches Engagement etc. lassen die berufliche Tätigkeit möglicherweise angenehm und erholsam erscheinen. Mit der folgenden Studie soll daher überprüft werden, ob auch in der Erwerbstätigkeit mitunter Erholung erlebt werden kann und wie sich dies auf das tagtägliche Befinden auswirkt.

Teilnahmebedingungen:
Teilnehmen können Sie, wenn Sie mindestens 20 h in der Woche erwerbstätig sind, in der kommenden Woche arbeiten, gute Deutschkenntnisse und Internetzugang haben.

Durchführung:
Die Studie ist als Tagebuchstudie konzipiert. Das bedeutet, dass Sie zunächst online einen einmaligen Fragebogen ausfüllen (max. 5 Min) und sich mit einer E-Mail-Adresse registrieren. Im Anschluss daran erhalten Sie dann über den Verlauf einer Arbeitswoche (Mo-Fr) jeweils nach der Arbeit und vor dem Zubettgehen eine kurze Online-Befragung (jeweils ca. 5 Min) per E-Mail.

Ihre Angaben werden anonymisiert erfasst. Die E-Mail-Adresse wird nur im Zeitraum der Studie gespeichert und ist unabhängig von Ihren Daten, so dass eine Zuordnung der Daten zu Ihrer E-Mail-Adresse und Person nicht möglich ist. Die Zuordnung der Datensätze der einzelnen Tage erfolgt mittels eines von SoSci-Survey generierten Codes. Die Teilnahme ist freiwillig.
Als Dankeschön für Ihre Mithilfe ist es möglich, an einer Verlosung teilzunehmen. Dabei werden 2 x 50 € und 10 x 10 € Amazon-Gutscheine verlost. Nach Abschluss der Studie ist es zusätzlich möglich eine Rückmeldung der Gesamtergebnisse zu erhalten. Dafür bitte eine E-Mail an unten genannte Adresse schreiben.

Kontakt:
Die Studie wird in der Arbeitseinheit „Arbeits- und Organisationspsychologie“ der Philipps-Universität Marburg unter der Anleitung von Prof. Dr. K. Otto durchgeführt. Bei Rückfragen schreiben Sie bitte an Katharina Wildner (mulsow@students.uni-marburg.de).

Wenn Sie bereit sind, können Sie die Studie mit einem Klick auf „Weiter“ starten.